1. Startseite
  2. Afrika
  3. Simbabwe

Karten von Simbabwe

In den Tropen des Südens gelegen Afrika Simbabwe überspannt ein Hochplateau im Landesinneren, das nach Norden ins Sambesi-Tal abfällt.

Die Berge Inyanga und Udizi erstrecken sich entlang der Ostgrenze Simbabwes mit Mosambik und der höchste und niedrigste Punkt des Landes befinden sich dort. Auf der physischen Karte oben ist der Mount Inyangani mit 2.592 m der höchste Punkt Simbabwes, der niedrigste der Schnittpunkt der Flüsse Runde und Save mit 531162 m Das Mafungabusa-Plateau oder Veld bedeckt den größten Teil des Landes in der Mitte und im Osten. Die durchschnittliche Höhe liegt hier bei 1.371 m. Die Matobo-Hügel und Chizarira-Hügel verankern dieses Plateau im Norden und Süden.

Wie auf der physischen Karte von Simbabwe zu sehen ist, befinden sich große Gewässer wie der Karibasee und die Viktoriafälle beide an der Westgrenze des Landes mit Sambia . Victoria Falls, obwohl weder der höchste noch der breiteste Wasserfall der Welt, gilt aufgrund einer Breite von 1.708 m 5.604 ft. Und einer Höhe von 108 m 354 ft. Als der größte der Welt.

Wichtige Flusssysteme in Simbabwe sind Sambesi, Limpopo, Runde und Save sowie ihre zahlreichen Nebenflüsse. Weitere Landformen sind Steilwände steile Hänge entlang des Sambesi und tiefe Flusstäler innerhalb des Zentralplateaus.

Außerdem bedecken Savannenwiesen die südlichen Ausläufer, während immergrüne Wälder vor allem in den Berggebieten in Mittel- und Ostgebieten verbreitet sind.

Mehrere Nationalparks schützen diese Naturlandschaften und die große Vielfalt der wilden Flora und Fauna des Landes. Einige der wichtigsten wurden auf der Karte markiert. Der Gonarezhou-Nationalpark in Simbabwe ist Teil des Great Tranfrontier Park, eines FriedensDer Great Zimbabwe National Monument ist ein UNESCO-Weltkulturerbe in Simbabwe. Es ist die Ruine einer Stadt aus dem Mittelalterdas gibt einen Einblick in die Kultur und Lebensweise der Bantu / Shona zwischen dem 11. und 15. Jahrhundert.

Karte der Provinzen von Simbabwe

Die politische Karte von Simbabwe zeigt die 8 Provinzen mit ihren Hauptstädten und 2 Städte mit Provinzstatus. Die 8 Provinzen sind Manicaland, Mashonaland Central, Mashonaland East, Mashonaland West, Masvingo, Matabeleland North, Matabeleland South und Midlands. Die beiden Städtemit Provinzstatus gehören Bulawayo und Harare. Letzteres dient als Hauptstadt von Simbabwe. Die Provinzen des Landes sind in Bezirke unterteilt, die weiter in Bezirke unterteilt sind.

Mit einer Fläche von 75.025 km² ist Matabeleland Nord die flächenmäßig größte Provinz Simbabwes. Mit rund 16,26% der Gesamtbevölkerung des Landes ist Harare die bevölkerungsreichste Provinz des Landes.

Wo ist Simbabwe?

Simbabwe ist eine südafrikanische Binnennation. Sie befindet sich in den Regionen der südlichen und östlichen Hemisphäre der Welt. Simbabwe grenzt an vier Länder. Sambia und Südafrika grenzen im Norden bzw. Süden an Simbabwe. Botswana grenzt im Westen an Simbabweund südwestlich, während es im Osten und Nordosten von Mosambik begrenzt wird. Simbabwes nordwestliche Ecke ist nur etwa 150 m von Namibia entfernt.

Simbabwe angrenzende Länder : Namibia , Mosambik , Sambia , Botswana , Südafrika .

Regionale Karten : Karte von Afrika

Übersichtskarte von Simbabwe

Simbabwe-Übersichtskarte mit einer leeren Karte des Landes zum Ausmalen. Kostenloser Download und Ausdruck für Bildungs-, Schul- oder Unterrichtszwecke.

Die Karte oben zeigt den Umriss von Simbabwe, einer Binnennation im südlichen Afrika.

Schlüsselfaktoren

legaler Name Republik Simbabwe
Flagge
Hauptstadt Harare
17 49 S, 31 02 E
Gesamtfläche 390.757,00 km 2
Landfläche 386.847,00 km 2
Wasserfläche 3.910,00 km 2
Bevölkerung 14.645.468
Großstädte
  1. Harare 1.529.920
  2. Bulawayo 638, 188
  3. Chitungwiza 386.452
Währung Simbabwische Dollar ZWD
BIP 21,44 Milliarden US-Dollar
Pro-Kopf-BIP 1.463,99 USD

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 24. Februar 2021

Neueste von WorldAtlas