1. Startseite
  2. Europa
  3. Tschechische Republik

Karten der Tschechischen Republik

Die Tschechische Republik, ein mitteleuropäisches Binnenland, umfasst eine Fläche von 78.866 Quadratkilometern.

Im Allgemeinen ist die Tschechische Republik ein hügeliges Plateau, das von relativ niedrigen Bergen umgeben ist. Die angrenzenden Gebirgszüge sind auf der physischen Karte der Tschechischen Republik oben zu sehen. Dazu gehören die Berge Karpaten, Erz, Sudetik und Sumarva.

Der höchste Punkt ist der Berg Snezka im Sudetischen Gebirge; er steigt auf 1.603 m an. Der niedrigste Punkt in der Tschechischen Republik liegt an der Elba bei 115 m. Ein aufrechter und ein umgekehrterDas gelbe Dreieck markiert die Position dieser Extrempunkte auf der Karte.

Böhmen, das hauptsächlich die westliche Hälfte des Landes einnimmt, besteht aus einem tief liegenden Becken, das von den Flüssen Elbe und Moldau entwässert wird. Mähren, das den östlichen Teil des Landes bedeckt, ist hügeliges Land, das hauptsächlich vom Fluss Morava entwässert wird.

Die Oder, einer der bedeutendsten Flüsse Europas, entspringt im Nordosten und fließt nach Norden in die Ostsee .

Aufgrund des Mangels an natürlichen Seen sind Stauseen in der Tschechischen Republik wichtig; die meisten sind künstliche Seen, die in geschlossenen Flusstälern gebildet werden, und es gibt über 125 im Land.

Die Tschechische Republik ist in 13 Regionen unterteilt Kraje , sing. kraj und 1 Hauptstadt hlavni mesto .Die Regionen sind: Mittelböhmen, Südböhmen, Wyschocina, Plzenski, Karlsbad, Usti nad Labem, Liberec, Hradec Kralove, Pardubice, Olomouc, Mähren-Schlesien, Südmähren und Zlin.Praha Prag ist die Hauptstadt.Die Regionen sind in Bezirke und weitere kleinere Unterabteilungen von Gemeinden unterteilt.

Im Zentrum des Böhmischen Beckens an der Moldau liegt Prag - die Hauptstadt und die größte Stadt der Tschechischen Republik. Es ist auch die 13 th größte Stadt der EU und eine der schönsten Städte des europäischen Kontinents. Prag ist das wichtigste kulturelle, industrielle und wirtschaftliche Zentrum der Tschechischen Republik.

Wo ist die Tschechische Republik?

Die Tschechische Republik ist ein Binnenstaat in Mitteleuropa. Sie liegt geografisch sowohl in der nördlichen als auch in der östlichen Hemisphäre der Erde. Die Tschechische Republik wird von vier Nationen begrenzt: von Polen im Norden und Nordosten, von der Slowakei im Osten;von Österreich im Süden und von Deutschland im Westen und Nordwesten.

Grenzländer der Tschechischen Republik : Slowakei , Deutschland , Österreich , Polen .

Regionale Karten : Europakarte

Übersichtskarte der Tschechischen Republik

Die obige leere Karte zeigt die Tschechische Republik, ein Binnenland, das strategisch günstig in Mitteleuropa liegt. Die obige Karte kann heruntergeladen, gedruckt und für Bildungszwecke wie Kartenzeigen und Färben verwendet werden.

Die obige Übersichtskarte zeigt die Tschechische Republik, eine mitteleuropäische Binnennation. Sie erstreckt sich über eine Fläche von etwa 78.867 km² und ist etwas kleiner als der US-Bundesstaat South Carolina.

Schlüsselfaktoren

legaler Name Tschechische Republik
Flagge
Hauptstadt Prag
50 05 N, 14 28 E
Gesamtfläche 78.867,00 km 2
Landfläche 77.247,00 km 2
Wasserfläche 1.620,00 km 2
Bevölkerung 10.669.709
Großstädte
  1. Praha Prag 1.305.737
  2. Brno 378,485
Währung Koruny CZK
BIP 246,49 Milliarden US-Dollar
Pro-Kopf-BIP 23.101,78 USD

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 24. Februar 2021

Neueste von WorldAtlas