Bristol Channel

Ein Kanal ist definiert als ein breites Gewässer, das sich zwischen zwei Landmassen befindet. Diese Wasserkanäle werden normalerweise aufgrund der Erosion von Land durch Vereisung gebildet. Der Bristol-Kanal ist ein wichtiger Einlass des Atlantischen Ozeans in Großbritannien . Es trennt den südlichen Teil von Wales aus den Grafschaften Somerset und Devon im südwestlichen Teil von England . Der Kanal wurde nach der Stadt Bristol benannt, die auch die bevölkerungsreichste Stadt im Südwesten Englands ist.

Geographie

Karte des Bristol-Kanals.

Der Bristol-Kanal ist über 121 km lang und hat an seiner breitesten Stelle eine Breite von 50 km. Er erstreckt sich von den Rändern des Severn River. Mündung im Osten und endet zwischen dem englischen Hartland Point und dem walisischen St. Govan's Head im Westen. Mehrere Flüsse münden in den Bristol-Kanal. Dazu gehören die Severn , Flüsse Avon, Usk, Taff und Wye. Die Inseln Lundy, Caldey, Flat Holm und Steep Holm sind einige der großen Inseln im Bristolkanal. Alle diese unbewohnten Inseln sind normalerweise als wichtige Naturschutzgebiete geschützt.

Auf beiden Seiten der Küste des Bristol-Kanals befinden sich mehrere bedeutende Küsten des britischen Kulturerbes, nämlich Carmarthenshire, South Pembrokeshire, Glamorgan, Gower-Halbinsel, Hartland Point-Halbinsel, Bideford Bay und Exmoor. Im Exmoor-Nationalpark befinden sich einige der Hangman-KlippenDer Great Hangman ist Englands höchste Klippe, die sich auf 318 m erhebt. Die Strände des Bristol-Kanals sind für ihre hohen Wellen bekannt. Bei Ebbe verwandeln sich große Teile des Bristol-Kanals in Wattenmeer .

Wildtiere und Siedlungen

Tenby, Wales, am Bristol Channel.

Auf den Inseln des Bristol-Kanals gibt es einige einzigartige Wildblumenarten. In den Gewässern um Lundy Island gibt es auch einige seltene Arten wie verzweigte Schwämme, Becherkorallen, Meeresfächer und Algen. Die Bristol-Kanalinseln dienen auch als Nistplätze fürviele Vogelarten wie Tölpel, Guillemots, Papageientaucher und Watvögel.

Mehrere wichtige Städte und Küstenstädte befinden sich entlang des Bristol-Kanals. Einige der wichtigsten Siedlungen an der walisischen Küste des Kanals sind Swansea, Llanelli, Barry, Port Talbot, Saundersfoot, Porthcawl und Tenby. Die walisischen Städte Cardiff und Newport sindstromaufwärts des Kanals. Die wichtigsten Städte an der englischen Küste des Kanals sind Ilfracombe, Minehead, Burnham-on-Sea, Watchet und Weston-super-Mare. Der Bristol-Kanal und seine Umgebung sind berühmte Touristenziele, die viele Freizeitaktivitäten bietenwie Surfen, Schwimmen, Spazierengehen usw.

Der Bristol-Kanal bietet Zugang zu wichtigen regionalen Häfen. Schiffe, die die Häfen von Bristol, Cardiff und Swansea nutzen, fahren durch den Bristol-Kanal.

Teilen