Welche Stadt isst die meisten Hot Dogs?

Los Angeles ist bekannt für seine Hot Dogs mit Toppings.

Im USA, Hot Dogs werden fast überall serviert und die Verbraucher geben jedes Jahr über 2,5 Milliarden US-Dollar für Hot Dogs aus. Die Amerikaner kaufen jährlich über 350 Pfund oder 9 Milliarden Hot Dogs im Einzelhandel. Die Anzahl der im Land konsumierten Hot Dogs könnte jedoch sehr hoch seinDer National Hot Dogs and Sausages Council schätzt, dass die Amerikaner jährlich über 20 Milliarden Hot Dogs konsumieren, mehr als das Doppelte der Verkaufszahlen im Einzelhandel. Die Zahl entspricht etwa 70 Hot Dogs pro Person. Die meisten Hot Dogs werden zu Hause zubereitet und gegessenbei lokalen Picknicks, Sportveranstaltungen und Karneval. Obwohl der Hot Dog von den meisten Amerikanern als Nationalgericht angesehen wird, sind Einwohner von Los Angeles, Kalifornien die meisten Hot Dogs der Nation konsumieren.

Hot-Dog-Konsum in Los Angeles

Los Angeles, das angeblich das Land des Grünkohls und der Zitrone ist, ist die Heimat der meisten Hot-Dog-Konsumenten in den USA.New York und Philadelphia. Ungefähr 36 Millionen Pfund Hot Dog werden jedes Jahr in der Stadt konsumiert. Interessanterweise ist Los Angeles die Heimat eines der beliebtesten MLB-Teams in den USA, ein gemeinsames Merkmal unter den Top-Ten-Hot-Dog-Konsumenten des Landes.Allein die Fans der Los Angeles Dodgers konsumierten im Jahr 2016 etwa 3 Millionen oder 13% aller Hot Dogs, die von Liga-Fans konsumiert wurden. Genau wie in anderen Teilen des Landes konsumieren die Einwohner von Los Angeles zwischen Memorial Day und Labor Day die meisten Hot Dogs.

Beliebte Hot Dog Spots in LA

Familienpartys, Vergnügungsparks und Baseballspiele sind einige der wenigen Orte, an denen die Leute gerne Hot Dogs essen. Pink's ist jedoch der beliebteste Hot Dog-Laden in Los Angeles. Es bietet etwa 35 verschiedene Hot Dogs an, darunter Nacho-Käse-ChiliHunde, Truthahnhunde und Speck-Chili-Käse-Hunde unter anderen Sorten.Lange Warteschlangen sind bei Pink's Hot Dog am National Hot Dog Day, der am 14. Juli gefeiert wird, oft ein alltäglicher Anblick. Der andere beliebte Hot Dog-Laden in der Stadt ist Art's, was behauptetden Chili-Hund erfunden zu haben. Dieser Imbissstand ist während der Major League oft voller MLB-Fans, die darauf warten, serviert zu werden. Andere beliebte Hot Dog-Läden in LA sind das Dodger Stadium, das die berühmten Dodger Dog- und Dog Haus-Lokale verkauft, die einen zusätzlichen Hot Dog anbietenfür jeden Einkauf am National Hot Dog Day.

LA Gefahrenhund

Der Straßenhund aus LA, auch als Gefahrenhund bekannt, ist ein beliebter Hot Dog, der auf der Straße verkauft wird, normalerweise von nicht lizenzierten Händlern. Im Gegensatz zum beliebten Hund ist der Straßenhund mit mehreren Belägen bedeckt. Der Begriff „Gefahr“ stammt aus demTatsache, dass diese Hunde von billiger Qualität sind und manchmal nicht den erforderlichen Standards entsprechen. In LA wird dieser Straßenhund im Volksmund als Hot Dog im Speckmantel bezeichnet. Sie werden häufig in Bars und anderen nächtlichen Veranstaltungsbereichen verkauft. Fastdie Hälfte der Hot Dogs, die während öffentlicher Nachtveranstaltungen in LA konsumiert werden, sind Gefahrenhunde. Bacon-wrapped wurde 2010 nach einer öffentlichen Kampagne zum offiziellen Hot Dog von LA erklärt.

Teilen

Mehr in Welt Fakten