Die kleinsten Länder der Welt nach Gesamtfläche

Die 3 kleinsten Länder.
  • Die Vatikanstadt, Monaco und Nauru sind einige der kleinsten Länder der Welt.
  • Viele der kleinsten Nationen befinden sich an tropischen Orten auf Korallenatollen und einige werden aufgrund der globalen Erwärmung vom Meer verschluckt.
  • Einige Länder der Welt befinden sich auf weniger als einer Quadratmeile.

Sie können sich ein Land als ein großes Gebiet voller Städte, weitläufiger Felder, Seen und Flüsse vorstellen. Viele Länder der Erde passen zu dieser Beschreibung. Einige andere sind geografisch so klein, dass sie jedoch einzigartig sindLandschaften, die Ihre Vorstellungen von einer Nation neu definieren können.

Von europäischen Stadtstaaten über abgelegene tropische Inseln bis hin zu burgreichen Tälern sind hier die zehn kleinsten Länder der Welt, gemessen an der gesamten Landfläche.

1. Vatikanstadt

Vatikanstadt. Bildnachweis: SF / Shutterstock

Die Vatikanstadt ist der kleinste Nationalstaat der Welt, auch Stadtstaat genannt. Sie gilt auch als globaler Hauptsitz der römisch-katholischen Kirche. Diese historische Enklave befindet sich mitten in Rom, Italiender Heilige Stuhl, ein anderer Name für die Regierung der römisch-katholischen Kirche. Der Papst ist der Leiter dieser Verwaltung, und seine Autorität erstreckt sich über alle Katholiken weltweit.

Also, wie klein ist dieses Land genau? Die Vatikanstadt nimmt tatsächlich weniger als eine Quadratmeile ein und hat nur 800 bis 900 Einwohner. Ja, sie ist erstaunlich klein und umfasst nur 49 Hektar. Als unabhängiges Land ist der VatikanDie Stadt verfügt unter anderem über ein eigenes Postamt sowie ein Telefonsystem, ein Bankensystem und einen Radiosender. Ihre Währung ist der Vatikan-Euro, der mittlerweile in der gesamten Eurozone akzeptiert wird.

2. Monaco

Monaco. Bildnachweis: Wohlfühlstudio / Shutterstock

Monaco ist ein souveränes Fürstentum am Mittelmeer an der französischen Riviera. Frankreich umgibt Monaco auf dem Landweg und das Mittelmeer liegt an seiner Ostküste. Bekannt als Steueroase für die sehr Reichen, ist Monaco auch geografisch so klein, dass das Land weniger als eine Quadratmeile einnimmt und 202 Hektar umfasst. Seine Hauptindustrie ist der Tourismus, und die Menschen strömenIn seinen Quartieren können Sie in den berühmten Casinos von Monaco spielen, an den luxuriösen Stränden liegen, Boot fahren und sich die Autorennen wie den Grand Prix de Monaco ansehen. Das Land ist die Heimat eines starken Banken-, Immobilien- und Finanzsektorsregiert von Prinz Albert Alexandre Louis Pierre Grimaldi, auch bekannt als Prinz Albert II. Die Familie Grimaldi regiert Monaco seit dem späten 12. Jahrhundert immer wieder.

3. Nauru

Nauru. Bildnachweis: Robert Szymanski / Shutterstock

Nur 40 km südlich des Äquators ist Nauru eine Hochkoralleninsel im südwestlichen Pazifik. Auf einer Fläche von 20 km² lebt dieses Land zwischen 12.000 und 13.000 Menschen, von denen viele einheimisch sindNauruaner. Nauru wird allgemein als eine der stark verwestlichten Inseln des Südpazifiks angesehen, und etwa vier Fünftel seiner Bevölkerung bezeichnen sich als Christen, das Ergebnis von Missionaren, die Ende des 19. Jahrhunderts auf die Insel kamen. Der Phosphatabbau dominierte diesDie Wirtschaft des Landes während eines Großteils des 20. Jahrhunderts, wobei Großbritannien, Neuseeland und Australien die Industrie innerhalb der Grenzen von Nauru leiten. Fast alle auf Nauru hergestellten Produkte, Lebensmittel und sogar Wasser werden importiert, nämlich aus Australien. Phosphat ist ihr einziger Exporteur.

4. Tuvalu

Tuvalu. Bildnachweis: Romaine W / Shutterstock

Tuvalu wurde als sinkendes Land bezeichnet. Es besteht aus einem kleinen Archipel von Koralleninseln im West-Zentral-Pazifik, der sich von Nordwesten nach Südosten über 676 km erstreckt. Steigende Meeresspiegel bedecken langsam sein LandDies liegt sowohl daran, dass die globale Erwärmung den Wasserstand erhöht, als auch daran, dass Tuvalus Korallen sterben und die Küsten ins Meer erodieren. Wissenschaftler sagen voraus, dass dieses Inselland in den nächsten 50 bis 100 Jahren bewohnbar werden könnte. Ironischerweise leidet das Land jetzt auch unter DürreViele Menschen aus der Bevölkerung von etwa 11.500 Einwohnern entscheiden sich jetzt für eine sicherere Zukunft in nahe gelegene Länder wie Neuseeland.

5. San Marino

San Marino. Bildnachweis: ALEX_UGALEK / Shutterstock

Befindet sich als Binnenrepublik in der Mitte Italiens San Marino Heimat sind ungefähr 33.785 Sammariner. Italienisch ist die offizielle gesprochene Sprache, und die meisten Menschen, die dort leben, sind römisch-katholisch, obwohl das Land keine offizielle Religion hat. Tourismus und Landwirtschaft sind beide wichtig für dieses Land, das größtenteils städtisch ist.

Prominente Sozialprogramme stellen sicher, dass alle Bürger eine qualitativ hochwertige medizinische Versorgung erhalten, bis zum Alter von 16 Jahren kostenlos ausgebildet werden und sogar beim Besitz eines Eigenheims helfen. Erstaunlicherweise stammt San Marino aus der Zeit vor der Renaissance und ist ein Rest von Italiens Selbst-Es begann als Siedlung für Christen, die der Verfolgung aus Rom entkamen.

6. Liechtenstein

Liechtenstein. Bildnachweis: Mykhailo Brodskyi / Shutterstock

Liechtenstein liegt zwischen Österreich und der Schweiz und erstreckt sich über 160 Quadratkilometer. Hier leben zwischen 38.000 und 39.000 Menschen. Die Alpen kennzeichnen dieses winzige Land, das von einer konstitutionellen Monarchie angeführt wird. Der von der Regierung geförderte Tourismus ist ein Landführender Teil seiner Wirtschaft sowie ausländisches Bankwesen, das für die Wahrung der Geheimhaltung seiner Kunden bekannt ist.

7. Marshallinseln

Marshallinseln. Bildnachweis: Big Sea / Shutterstock

Wie die anderen Inselstaaten in dieser Liste sind die Marshallinseln Ketten von Korallenatollen in der Nähe des Äquators. Auf diesen Inseln mit einer Gesamtfläche von nur 181 Quadratkilometern leben rund 58.500 Menschen.Die USA unterstützen die Marshallinseln und kontrollieren die Sicherheit und Verteidigung des Gebiets, während sie das Territorium als Militärbasis und Raketentestbereich nutzen. Wie Tuvalu versinken auch diese Inseln im Meer.

8. St. Kitts und Nevis

St. Kitts und Nevis. Bildnachweis: Sean Pavone / Shutterstock

Dieses winzige Land ist ein tropisches Paradies und liegt in der östlichen Karibik auf einer Fläche von 269 Quadratkilometern auf zwei Inseln. Umgeben von Korallenriffen sind die meisten Einwohner afrikanischer AbstammungLand, aber jetzt ist der Tourismus die treibende Kraft. Die Briten und Franzosen haben dieses Land an verschiedenen Punkten in der Geschichte regiert, aber Saint Kitts ist jetzt ein unabhängiges Mitglied des Commonwealth.

9. Malediven

Malediven. Bildnachweis: Siraphob Werakijpanich / Shutterstock

Ein weiteres luxuriöses tropisches Reiseziel, die Malediven, ist bekannt für ihre unglaublichen Strände, Stadtlandschaften, Resorts und Schnorchelmöglichkeiten. Dieses Land liegt im Indischen Ozean zwischen Indonesien und Afrika und behauptet, es sei das am tiefsten gelegene Land der WeltEs gibt 26 Atolle auf den Malediven und über 1.100 Inseln, von denen weniger als ein Drittel von Menschen bewohnt werden. Über 500.000 Menschen leben auf den Malediven, die 297 Quadratkilometer einnehmen..

10. Malta

Malta. Bildnachweis: kavalenkava / Shutterstock

Wenn Sie die Idee der turbulenten Geschichte, des Mittelmeers, ausländischer Regeln und einer strategischen Lage in Bezug auf die Weltkriege lieben und Menschen willkommen heißen, ist Malta Ihr Ort. Malta liegt im zentralen Mittelmeer und ist ein Inselland, dasMalta wurde von allen regiert, von den Römern und Griechen bis zu den Arabern, Sizilianern, Franzosen, Briten und mehr. Malta wurde 2004 in die Europäische Union aufgenommen und hat heute eine der höchsten Bevölkerungsdichten der Welt. Schiffbau und Reparatur, Finanzen, Tourismus, Landwirtschaft, Fischerei und Produktion bilden die vielfältige Wirtschaft.

Die kleinsten Länder der Welt bilden eine interessante und vielfältige Gruppe. Viele sind tropische Orte, die weit draußen auf dem Meer liegen, aber einige sind Binnenstaaten, die sich auf winzigen Landtaschen in Bergen oder an Küsten gebildet habenRäume bestehen mit alten Geschichten in einer modernen Welt fort.

Die kleinsten Länder der Welt nach Gesamtfläche

Rang Land Fläche in Quadratmeilen Fläche in Quadratkilometern
1 Vatikanstadt 0,17 0,44
2 Monaco 0,78 2,02
3 Nauru 8.1 21
4 Tuvalu 10 26
5 San Marino 24 61
6 Liechtenstein 52 160
7 Marshallinseln 70 181
8 St. Kitts und Nevis 101 261
9 Malediven 115 298
10 Malta 122 316
11 Grenada 133 344
12 St. Vincent und die Grenadinen 150 389
13 Barbados 166 431
14 Antigua und Barbuda 171 443
15 Seychellen 176 455
16 Palau 177 459
17 Andorra 181 468
18 St. Lucia 234 606
19 Singapur 265 687
20 Mikronesien 271 702
21 Tonga 277 717
22 Dominica 290 751
23 Bahrain 295 765
24 Kiribati 313 811
25 Sao Tome 372 964
26 Komoren 719 1.862
27 Mauritius 784 2.030
28 Luxemburg 999 2.586
29 Samoa 1.089 2.821
30 Kap Verde 1.557 4.033
31 Trinidad und Tobago 1.980 5.128
32 Brunei 2.033 5,265
33 Zypern 3.568 9.241
34 Gambia 3.861 10.000
35 Bahamas 3.865 10.010
36 Libanon 3.950 10.230
37 Jamaika 4,182 10.831
38 Katar 4.473 11.586
39 Vanuatu 4.706 12.189
40 Montenegro 5,194 13.452
41 Osttimor 5.743 14.874
42 Swasiland 6.643 17.204
43 Kuwait 6.880 17.818
44 Fidschi 7.056 18.274
45 Slowenien 7.780 20.151
46 Israel 7.850 20.330
47 El Salvador 8.000 20.721
48 Belize 8.805 22.806
49 Dschibuti 8.041 23.180
50 Mazedonien 9.820 25.433
Teilen

Mehr in World Facts